Mathe mit dem Känguru 2018

Erneut haben mehr als 900.000 Schülerinnen und Schüler aus etwa 11.250 Schulen allein aus Deutschland am weltweiten Mathematikwettbewerb „Känguru der Mathematik“ teilgenommen. Fünfzig davon kamen aus unserer Schule!

Außerdem beteiligten sich fünfzehn Mädchen und Jungen der Stufe 2 erstmalig am Mini-Känguru-Mathematikwettbewerb, worüber wir uns als zertifizierte MINT-Schule besonders freuen.

Verschiedene anregende Aufgaben waren zu lösen. Dabei kam es auf logisches Denken an, geschicktes Kombinieren, strategisches Vorgehen und räumliches Vorstellungsvermögen.

Bei der Siegerehrung am Mittwoch, 16. Mai 2018, wurden alle Kinder mit einer Urkunde ausgezeichnet. Die Minikängurus erhielten als Anerkennung für ihre Leistung eine Puzzle-Schlange, mit der sie 3-D-Objekte und geometrische Formen kreieren können. Für die „großen“ Nachwuchsmathematiker gab es das Lösungs- und Knobelheft und das Zwölfer-Puzzle „Pentomino“, ein Denk- und Knobelspiel.

Herausragende Leistungen und auch die weitesten Kängurusprünge (= größte Anzahl von aufeinander folgenden richtigen Antworten) wurden wieder mit besonderen Preisen belohnt.

Wir hoffen, dass der Känguru-Wettbewerb viele Kinder unserer Schule dazu anregt, sich weiter mit Mathematik zu beschäftigen und im nächsten Jahr beim kleinen und großen Känguru der Mathematik wieder mitzumachen.

Bären im Nationalpark gesichtet

In den vergangenen Wochen besuchten Eisbären, Koalabären, Waschbären und Pandabären der Stufe 1 den wilden Kermeter im Nationalpark.

Gemeinsam mit einem Ranger oder einer Waldführerin entdeckten die Bären den Wald auf ganz unterschiedliche Weise.

Auf einer Wanderung zum Aussichtspunkt Hirschley kreuzten nicht nur Schnecken und Mistkäfer unseren Weg, sondern wir lauschten auch den Geräuschen des Waldes und entdeckten einen uralten Kohlevorrat mitten im Wald.

Andere Bären entdeckten Pilzfäden, die im ganzen Waldboden auf den Herbst warten und lernten viel über die Buche, den Baum des Nationalparks. Um zu verstehen, warum Vögel singen, bauten einige Bären ihr eigenes Vogelrevier mit Nest auf dem Parkplatz.

Der absolute Höhepunkt war für alle die Klettertour auf den Baumstämmen. Zum Glück sind Bären tolle Kletterer!

 

Projekt "Meisen-TV" startet wieder

Seit kurzem ist unser Vogel-Nistkasten mit Webcam wieder aktiviert worden.

... Inzwischen ist auch wieder eine Meise eingezogen und brütet. Was sich an der "kameraüberwachten" Brutstätte so tut, kann nun endlich wieder auf dem Bildschirm im Foyer hautnah und live mit verfolgt werden.

Vor dem Bildschirm bildeten sich bereits regelrechte Menschentrauben mit kleinen und großen Beobachtern ...

Foto vom 18.04.2018
Foto vom 18.04.2018
Foto vom 2.05.2018
Foto vom 2.05.2018
Foto vom 14.05.2018
Jetzt wirds eng!

Meisen TV - der Film 2 (4.5.2018)

Meisen TV - der Film (2.5.2018)

Grundschule beteiligt sich an der Aktion „Sauberhaftes Mechernich“

Einmal jährlich werden die Mechernicher Straßen, Wege, Plätze und öffentlichen Grünanlagen von unansehnlichen Hinterlassenschaften befreit. So auch dieses Jahr.

In der Woche nach den Osterferien machten sich die rund 100 Kinder der 4. Klassen unserer Schule daran, das Schulgelände, den großen Parkplatz und das Gelände zwischen Sporthalle und Lidl zu säubern. Dabei kam wieder jede Menge Müll zusammen. Die Mädchen und Jungen waren zu Recht stolz darauf, einen Beitrag für eine sauberere Stadt geleistet zu haben. Mit dieser Aktion unterstützten sie eine Initiative, die der Mechernicher Ortsvorsteher Günther Schulz schon vor vielen Jahren ins Leben gerufen hat.

Sieg beim Mädchen-Fußball-Turnier in Blankenheim!!!!

Am letzten Samstag (10.3.18) bestritt die Mädchen Fußball-AG mit ihrer Trainerin Frau Kaulen ihr erstes Fußballturnier im Schuljahr 2017/2018.

Die Mannschaft hatte in den letzten Wochen super trainiert und reiste mit 14 hoch motivierten und sehr aufgeregten Spielerinnen und zahlreichen Fans in Blankenheim an. Im ersten Spiel konnten die Mädchen einen klaren Sieg gegen Hellenthal einfahren. Das zweite Spiel gegen Kommern war hart umkämpft und endete 0:0. Dem folgte ein sehr aufregendes 6-Meter-Schießen bei dem die Mechernicher Mädchen nach über 12 Schüssen beider Schulen endlich den Gesamtsieg nach Hause holen konnten.

Somit erkämpfte die Mädchen-Fußballmannschaft der KGS Mechernich den 1. Platz und fuhr mit einem riesigen Pokal, Urkunden, Medaillen und zahlreichen kleinen Preisen nach Hause.

Im anschließenden Kleinfeld-Turnier (3 gegen 3) schafften es die Mädchen mit ihren vier Mannschaften ebenfalls Platz 1 und 2 für sich zu gewinnen.

Einen herzlichen Glückwünsch an die sportlichen Mädchen für diese tolle Mannschaftsleistung!

Das Turnier wurde vom Kreisjugendausschuss Euskirchen unter Leitung von Barbara Schwinn ausgerichtet. An dieser Stelle ein großes Dankeschön für diese tolle Veranstaltung, die den Kindern eine tolle Erinnerung sein wird.

Film zum Mädchenfußballtunier

Känguru-Wettbewerb

"Känguru der Mathematik" ist ein mathematischer Multiple-Choice-Wettbewerb für über 6 Millionen Teilnehmer in mehr als 50 Ländern. Er ist für Schülerinnen und Schüler ab der dritten Klasse gedacht.

Unsere Schule nimmt regelmäßig an dieser Veranstaltung teil. In diesem Jahr stellen unsere Nachwuchsmathematiker am 15. März 2018 ihr mathematisches Geschick unter Beweis! Wir hoffen wieder auf eine ähnlich hohe Teilnehmerzahl wie in den vorangegangenen Jahren und, dass alle Kinder viel Spaß und viel Erfolg haben werden.

Weitere Infos und interessante Anregungen beim Känguru der Mathematik.

DFB-Mobil

Am Donnerstag (22.02.18) hatte die Klasse 2c das Glück vom DFB Mobil besucht zu werden und eine tolle Sportstunde zum Thema Fußball zu erleben. Die Fußballtrainer Tim und Keanu zeigten den Mädchen und Jungen tolle Spiele und Aufgaben mit dem Ball und erklärten gleichzeitig den Sportlehrerinnen und -lehrern, wie sie das Thema Fußball am besten in den Sportunterricht integrieren können.

Verkehrserziehung

Die zweiten Klasse unserer Schule lernten am Montag, den 19.2.2018, von unserem Polizisten Herrn Köbrich viele wichtige Dinge rund um die Verkehrserziehung.

Die Mädchen und Jungen testeten, wie wichtig helle, reflektierende Kleidung im Dunklen ist und dass ein guter Kindersitz Leben retten kann. Herr Köbrich erfreute die Kinder zudem durch eine lustige und lehrreiche Einlage mit seiner Handpuppe Tom und vermittelte den Kinder so liebevoll das richtige Verhalten im Schulbus.

Vielen Dank dafür!

Schulsitzung „Disneyzauber wunderbar- wir feiern bunt wie Jedes Jahr“

Kinder feiern Karneval

In der vollbesetzten Aula fand unsere große Schulsitzung statt. Auf der Bühne war ein wunderschönes Schloss aus Disneyland zu bewundern. Im „Schlosspark“, der Aula des GAT, konnte man sie alle treffen und bewundern: Mickey Mouse und Mini Mouse, den Glöckner von Notre Dame, Olaf aus Frozen, Merida, Bambis, Dalmatiner, Aschenputtel, Schneewittchen und viele Zwerge, Pocahontas, Aladdin, Cinderella, Mary Poppins, Tinkerbell und all die anderen Stars.

Unser Chef war Sitzungspräsident und führte durch das kurzweilige Programm, das die Kinder in den Klassen und aus dem OGS-Bereich mit ihren Lehrerinnen, Lehrern und Erzieherinnen auf die Beine gestellt hatten. Tänze, Theaterstücke und Witze wurden gekonnt von den Kindern vorgetragen und immer wieder war zu sehen, mit welch großer Freude die kleinen Jecken ihre Programmpunkte vorbereitet hatten und dann einem großen Publikum vortrugen. Jeder Teilnehmer wurde mit einem Schulorden belohnt. Am Ende der Sitzung waren es über 300 Orden, die verliehen wurden.

Zum Gelingen der Karnevalssitzung trug auch das Vussemer Damen- Dreigestirn bei, das mit großem Gefolge und den Tanzgarden an der Sitzung teilnahm. Ebenso begeisterten die Tanzgarden des Festausschusses Mechernicher Karneval und die 1. KG Strempt mit den „Strempter Flöhen“ mit ihren Auftritten die über 700 großen und kleinen Besucher der Schülersitzung. Auch der Mechernicher Ortsvorsteher Günther Schulz ließ es sich nicht nehmen an der Sitzung teilzunehmen. Die Bewirtung übernahmen wie immer die Eltern und der Förderverein der Schule.

Die Eltern führten als „Wundertüte“ einen Tanz auf und wurden ebenso begeistert gefeiert wie die Lehrerinnen und Lehrer der Grundschule, die als Höhepunkt zum Abschluss tanzten. Routiniert hatte Frau Wingen das Programm zusammengestellt und sorgte wieder einmal für eine kurzweilige Schülersitzung.

Allen unseren Eltern, Lehrerinnen und Lehrern, Kolleginnen der OGS, unser Sekretärin und unserm Hausmeister ein großes Dankeschön für die tolle Sitzung!

 

Dreimoll Grundschull Alaaf

 

... und hier geht es wie immer zu ganz vielen tollen Fotos ...

 

... und hier geht es zum Artikel auf mechernich.de: "Mechernicher Grundschüler im Disneyzauber"

Welcome to the land of „The Wizard of Oz“

 

Am 25.01.2018 war es soweit! Die Kinder der Englisch-AG konnten endlich ihr Theaterstück „The Wizard of Oz“ auf der Bühne präsentieren und verzauberten dabei die Jahrgangsstufe 4 und ihre Eltern.

Ein halbes Jahr lang haben die Kinder fleißig die englischen Texte gelesen, sich damit auseinandergesetzt, umgeschrieben, erweitert und sogar neue Rollen erfunden. Nachdem all dies aufeinander abgestimmt worden war, konnten Kulissen hergestellt werden und schließlich die Proben beginnen. Die Kinder übten intensiv ihre Rollen und Aufgaben vor und hinter der Bühne, sodass die Vorstellung am Donnerstag, den 25.01.2018, trotz Herzklopfen und großer Aufregung, ein voller Erfolg wurde.

Die Kinder, Eltern und Lehrer waren begeistert!

 

Well done!

Musik im Dezember

Bereits zum dritten Mal fand am 19. Dezember unser Schulkonzert mit "Musik im Dezember" statt. Im voll besetzten Foyer freuten sich die vielen Zuschauer über die schönen musikalischen Beiträge. Über 50 Kinder unserer Schule sangen und musizierten im Chor "Voices for Christmas", als Solisten, im Duett oder als Trio und sorgten für eine weihnachtliche Einstimmung. Abschließend gab es noch ein Mitmachkonzert. Alle sangen die schönsten Weihnachtslieder.

Die Kinder und auch Frau Gruschke, die das Konzert gestaltet haben, bekamen am Ende viel Lob und großen Applaus für das gelungene Weihnachtskonzert!

 

... und hier die Fotos!

 

 

Der Nikolaus zu Besuch bei unseren Erstklässlern

Die Überraschung war gelungen, als am Mittwoch, den 6. Dezember, plötzlich der Nikolaus in die Klassen des ersten Schuljahres hinein schneite!

Neben seinem goldenen Buch, hatte er für die Kinder Nikolaus-Wecken, Äpfel und Mandarinen im Gepäck!

Da alle etwas abbekamen (auch die Zweit-, Dritt- und Viertklässler), scheint es an unserer Schule nur brave Kinder zu geben ...

Dank an Sponsoren

Foto: Renate Hollermann/pp/Agentur ProfiPress

Die Integration von Flüchtlingen gehört aktuell, aber auch langfristig, zu den zentralen gesellschaftlichen Aufgaben, die es gemeinsam zu bewältigen gilt. Die Flüchtlingskinder an der KGS Mechernich so gut wie möglich zu fördern und zu unterstützen, ist uns ein besonderes Anliegen.

Aus diesem Grund haben wir das SmiLe-Schlaumäuse-LingoTab-Projekt ins Leben gerufen.

Mit dem LingoTab (Computer-Tablet) möchten wir unseren SmiLe-Paten (insbesondere den jungen Paten) ein zeitgemäßes, adäquates Hilfsmittel bereitstellen, das in Kombination mit der Lernsoftware “Schlaumäuse - Kinder entdecken Sprache” individuelle Lernvoraussetzungen schafft für die Sprachförderung von Flüchtlingskindern.

Hierzu wurden im Frühjahr 25 Tablets angeschafft.

Jetzt bedankten wir uns bei den Sponsoren, ohne die die Anschaffung nicht möglich gewesen wäre.

Die Schulleitung, die Schulpflegschaftsvorsitzende und der Fördervereinsvorsitzende luden dazu Frau Jentgen, Frau Gerdemann und Herrn Claßen von der Mechernich Stiftung, Herrn Glück aus dem Vorstand der Kreissparkasse Euskirchen, Herrn Schmitz, den Geschäftsstellenleiter der VR Bank in Mechernich sowie die Europaparlamentsabgeordnete Frau Verheyen in die Schule ein.

Hier konnten sich die Sponsoren im Unterricht überzeugen, dass ihr Geld sinnvoll angelegt worden ist und die Tablets auch in den regulären PC-Unterricht mit einbezogen werden können.

 

Hier ein weiterer Artikel auf mechernich.de: Sprache lernen mit Lingo-Tabs

 

 

Aschenputtel an der KGS

Frau Altendorf vom Kinderschutzbund Mechernich

Voller Vorfreude machten sich am Montag, den 20. November, alle Kinder und Lehrerinnen unserer Grundschule auf den Weg in die Aula des GAT. Dort erwartete uns wieder ein hinreißendes Gastspiel des „Kindertheaters Wackelzahn“ aus Hamburg.

ASCHENPUTTEL muss im Haus die ganze Arbeit machen, während sich ihre Stiefmutter und Stiefschwester nur über sie lustig machen. Aber sie gibt die Hoffnung nicht auf, dass sich ihre Träume irgendwann erfüllen werden. Eines Tages lädt der König zu einem großen Ball ein, auf dem auch Aschenputtel nach vielen Hindernissen erscheint und dabei den Prinz trifft. Alles wendet sich zum Guten und Aschenputtel wird glücklich mit dem Prinzen.

Unsere Kinder erlebten ein lustiges Märchen mit flotter Musik, bunten Kostümen und einem phantasievollen Bühnenbild und fieberten mit ASCHENPUTTEL mit, bis sie sich mit ihrem Prinzen liebevoll im Arm hielten. Die spiellustigen Schauspieler verstanden es gekonnt, sowohl unsere Kleinsten, als auch die Großen, 75 Minunten lang zu fesseln und in ihren Bann zu ziehen. So ließen sich alle Besucher märchenhaft verzaubern und bejubelten die Schauspieler nach dem Happy End.

Besonderer Dank gebührt wieder dem Kinderschutzbund Mechernich, der erneut einen großen Teil der Kosten für die Vorstellung trug. Die Kinder kamen, wie bei den letzten Vorstellungen auch, wieder zu einem ermäßigten Preis in den Genuss dieses kurzweiligen Stückes.

 

Weitere Fotos finden Sie in unserer Fotogalarie oder beim Kindertheater "Wackelzahn"

 

... und hier der Artikel auf mechernich.de:

In Märchenwelt eingetaucht

 

 

Vorlesetag an der KGS Mechernich

Unsere Büchertauschbörse fand wieder großen Anklang.

Am Freitag, den 17.11.2017, fand wieder unser traditioneller Vorlesetag statt. Dieses bundesweite Ereignis gilt als das größte Vorlesefest Deutschlands. Die Initiatoren DIE ZEIT, Stiftung Lesen und Deutsche Bahn möchten Begeisterung für das Lesen und Vorlesen wecken und somit die bedeutende Rolle des Vorlesens hervorheben.

 

Für dieses schulische Highlight konnten wir wieder zahlreiche Vorleser gewinnen:

Herr Bürgermeister Dr. Schick, Herr Schulz, Frau Wertenbruch, Frau Wloszkiewicz, Frau Hoyer-Kräckel, Herr Kreitz, Frau Minzenbach, Herr Eifeldekan Pühringer, Frau Pfarrerin Salentin, Herr Pfarrer Wiegand, Herr Müller, Frau Eden, Frau Schröder, Herr Dr. Schade, Herr Lang, Frau Feldwebel Schäfer, Frau Hufschlag, Frau Gerdemann, Herr Kradepohl und Supi, Frau Wickert, Frau Junker, Frau Schnarr, Frau Mohr, Frau Schmitz, Frau Tiemann, Frau Theissig, Herr Held, Frau Kaboth, Frau Neumann, Frau Färber, Frau Oerich, Frau Wißkirchen, Frau Simons, Herr Görgens, Herr Dr. Mangold, Frau Europaparlamentsabgeordnete Verheyen, Kinderliedermacher Uwe Reetz, Frau Schumacher, Frau Andree, Herr Mosbeux und der Superkalle, Herr Merget.

 

VIELEN HERZLICHEN DANK FÜR IHRE ZEIT, DIE SIE DEN KINDERN ZUM VORLESEN SCHENKTEN !

 

Auf den Fluren begegnete man an diesem Morgen jeder Menge Kindern mit strahlenden Augen, die schon der nächsten Geschichte entgegenfieberten. Die Kinder genossen eine literarische Reise quer durch die Kinder- & Jugendliteratur. Sowohl moderne als auch traditionelle Geschichten, an denen sich schon ihre Eltern erfreut hatten, wurden abwechslungsreich und gefühlvoll vorgestellt.

Hier eine Auswahl der vorgetragenen Literatur, die unsere Kinder so fesselte:

Hinter verzauberten Fenstern, Drafunkel und die Überraschung aus dem Ei, Im Dschungel der Abenteuer, Die drei ??? Kids, Mathilda, Ein Sams für Martin Taschenbier, Die Schule der magischen Tiere, Der König der Eifel, Prinzessin Rosalind, Unter dem Buyubaum, Tee bei Onkel Mustafa, Die Olchies auf Geburtstagsreise, Tilda Apfelkern, Ein Hund fürs Leben, Zurück ins Dorf meiner Kindheit, Die Olchies aus Schmuddelfinken, Darf ich bleiben, wenn ich leise bin?, Das wilde Pack, Die große Wörterfabrik, Knolle Murphy, Die Kinder von der Krachmacherstraße, Ein Drachenfreund für Linus, Der Kleine Nick, Gangsta Oma, Sepp das müde Schaaf, Theo Dorant und der Stinkewettbewerb, Der Kleine Drache Kokosnuss, Der verrückte Erfinderschuppen

 

Weitere Berichte über unseren Vorlesetag:

mechernich.de: "Bürgermeister als „Promi“ und als Vater"

... und hier ein paar Impressionen

Durch die Straßen ...

Martinszug

Am Donnerstag, den 9.11.2017 ab 18 Uhr, zog wieder der Mechernicher Martinszug singend durch die Straßen. Bei kühlem aber trockenem Wetter präsentierten alle stolz ihre selbst gebastelten Laternen und sangen kräftig mit.

Am Ende des Zuges wärmte ein riesiges Feuer alle wieder auf. Sankt Martin ritt hoch zu Ross und grüßte alle Kinder, die ihm zu Ehren nochmals das Martinslied sangen.

Anschließend gingen die Schulkinder in ihre Klassen und bekamen dort ihre wohlverdienten Wecken...

Unsere neuen Stufenlaternen.
Erwartungsfroh: die Kinder der 2. Klassen.
Kinder der 4. Schuljahr brachten ihr Können zu Gehör.
Zu Gast in der Grundschule waren Frau Hufschlag und Frau Altendorf vom Kinderschutzbund und Herr Dr. Jahnke vom Lionsclub.
Frau Hufschlag richtete lobende Worte an die Kinder.

Kinderschutzbund Mechernich und Lions Club Euskirchen-Nordeifel überreichten Blockflöten

Seit vielen Jahren bietet der "Kinderschutzbund Mechernich" im Rahmen des Projekts "Jedem Kind sein Instrument" den Kindern der Katholischen Grundschule eine tolle Möglichkeit im Klassenverband Blockflöte zu erlernen. Fast schon traditionell werden dazu interessierten Klassen zu Beginn des zweiten Schuljahres kostenlos Blockflöten durch den "Kinderschutzbund Mechernich" überreicht. So war es auch am vergangenen Freitag. Allerdings beteiligte sich in diesem Jahr der Lionsclub Euskirchen-Nordeifel ebenfalls mit einer Spende von 1000 € an den den Förderverein der Grundschule.

Die Blockflöten begleiten die Kinder in den folgenden drei Schuljahren, es wird fast täglich mit viel Elangeübt und musiziert. Die Klassen erhalten immer wieder die Möglichkeit ihre eingeübten Stücke einem größerem Publikum vorzutragen, sei es auf Schulfesten, Einschulungsfeiern, Weihnachtsfeiern, "Musik im Dezember" oder zur Verabschiedung der Viertklässler.Auch außerhalb der Schule sind die Grundschüler gern gesehene Gäste. So treten sie regelmäßig beim "Mechernicher Adventsmarkt" auf. Auch beim Stadtjubiläum vor zwei Jahren und beim Stadtfest "50 Jahre Nyons- Mechernich" in diesem Frühjahr waren sie zu hören.

In der kleinen Feierstunde, an der Frau Hufschlag und Frau Altendorf vom Kinderschutzbund und Herr Dr. Jahnke vom Lionsclub teilnahmen, brachten die Kinder der 4. Schuljahre einige Stücke zu Gehör, unter anderem eine Rumba und die "Ode an die Freude". Anschließend verteilten sie die neuen Flöten an die Kinder der 2. Schuljahre, die die Übergabe kaum erwarten konnten.

Fußball-Kreismeisterschaften

Bei strahlendem Sonnenschein nahm die KGS Mechernich am Mittwoch, dem 27.09.2017 an der Vorrunde der Fußball-Kreismeisterschaften der Grundschulen teil. Wie jedes Jahr wurde diese tolle Veranstaltung vom Ausschuss für Schulsport des Kreis Euskirchen organisiert. Zehn Jungs aus der Stufe 4 traten an und kämpften mit vollem Einsatz um die Qualifikation für die Endrunde. Gegner waren die Grundschulen aus Satzvey, Zülpich und Kommern. Trotz einer starken Leistung reichte es leider nicht, um weiterzukommen.

Die zehn Jungs hatten nichts desto trotz einen unvergesslichen Vormittag und wurden von den zahlreich anwesenden Fans der anderen Schulklassen bejubelt.

ADAC-Westen und Lesestart-Taschen für unsere i-Dötzchen

 

Am Freitag, den 22.09.2017, versammelten sich alle Erstklässler mit ihren Klassenlehrerinnen und dem Schulleiter, Herrn Lindner-Moog, auf dem Schulhof, wo sie gleich 2 Geschenke überreicht bekamen:

Jedes Kind bekam eine „Lesestarttasche“ aus dem Leseförderprogramm des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) und der Stiftung Lesen, in der sich ein tolles Erstleserbuch zum Selberlesen und Vorlesen befand: "Mein erstes Leseabenteuer".

Damit die Sicherheit auf dem Schulweg gewährleistet ist, erhielt jedes Kind außerdem eine gelbe Sicherheitsweste des ADAC. Ab sofort sind unsere Erstklässler damit als „Verkehrsdetektive“ unterwegs.

 

 

Erfreuliche Einschulungsfeier trotz Regens

Über 90 Kinder hatten am Donnerstag ihren 1. Schultag an der KGS Mechernich. Keiner ließ sich von dem unbeständigen Wetter die Vorfreude auf eine hoffentlich schöne Grundschulzeit verderben.

Nach einem festlichen Gottesdienst, der von Pfarrerin Salentin und Pastoralreferentin Sedlak gestaltet wurde und die Kinder auf ihre Schulzeit einstimmte, erhielt jedes Kind Gottes Segen und wurde so unter seinen besonderen Schutz gestellt.

Anschließend empfingen unser Schulleiter Uli Lindner-Moog und Konrektor Michael Müller die Kinder und deren Familien in der Aula des GAT und begrüßten sie herzlich in unserer großen Schulgemeinde. Die Schülerinnen und Schüler der 3. Klassen trugen Lieder, Flötenstücke und Tänze vor und begrüßten die Erstklässler in ihrem Kreis, der nun wieder auf fast 380 Kinder angewachsen ist.

Während die Kinder ihre erste Schulstunde erlebten, wurden alle Gäste in dieser Zeit von den Eltern der ehemaligen 1. Klassen mit warmen und kalten Getränken und Gebäck bewirtet.

Bei der traditionellen Sammlung für Dilruk, unserem Patenkind aus Sri Lanka, kamen über 360 € zusammen. Mit diesem Geld wird für ein weiteres Jahr sein Schulbesuch finanziert.

Am Ende des 1. Schultages haben die neuen Schülerinnen und Schüler der KGS Mechernich sicherlich mit ihren Familien weitergefeiert und einen unvergesslichen Tag erlebt.

 

Alle versprachen wiederzukommen!

 

Und hier gibts ein paar Fotos...