Die Klasse 2b berichtet aus ihrem Schulalltag ...

Unser Ausflug zum Bauernhof "Bollheim".

Wir waren auf dem Bauernhof. Zuerst haben wir die Kühe gesehen. Das waren richtige Bullen.

Andreas

Der Stier ist nicht nett. Er frisst Gras und er frisst manchmal Heu.

Adrian

Den Esel konnte man nicht streicheln. Weil auf dem Zaun Strom war. Dann hat die Bäuerin uns Brot gegeben. Das haben wir über den Zaun geworfen.

Hannah Schade

Das Kalb hat an Luisas Jacke geknabbert. Das andere Kalb ist ausgerastet, es hat versucht uns weg zu stupsen. Das Kalb wollte das nicht.

Elisabeth

Wir sind auf dem Heuballen. In dem Heuballen sind Tunnel, da ist fast jeder da rein gegangen. Das hat Spaß gemacht.

Elena

Die Schweinemama hat 14 Kinder. Sie heißt Emma. An manchen Stellen an den Schweinen ist Rote Beete und sie kriegen die Abfälle.

Hannah M.


Der Käse hat ein bisschen gestunken und die Frau hat uns alles erzählt, woraus der Käse gemacht wird. Aus Milch.

Jonas

Ich bin durch alle Gänge gegangen. Bei der Heupyramide ist es toll. Das war der zweitbeste Schultag meines Lebens

Gerrit

Das Pferd. Wir waren bei dem Pferd. Wir haben das Pferd gefüttert. Das Pferd hat gegessen weil wir das Pferd gefüttert haben.

Inzudin

 

Die Kühe sind im Stall und sie machen es sich gemütlich. Sie sind sehr süß und die Kühe können zweimal das gleiche Gras fressen.

Chiara

Die Schweine sind schwanger und die leben noch. Die sehen so aus wie tote Schweine aber die leben noch.

Ann-Kathrin

Ich fand es schade, dass andere die Kuh streicheln mussten. Die kleine Kuh ist immer hin und her gerannt und bei dem Unterschlupf hat sie immer die Beine weggetreten.

Shania