Aktivitäten & Projekte

Unsere Dezember-Angebote

 
 

Unsere AG´s

Forscher-AG
Fussball-AG
Garten-AG
Garten-AG
Tennis-AG
Tennis-AG
Märchen-AG
Projekt Jungtiere

Selbstgebasteltes für Ostern

Liebe Eltern,

am Freitag, den 17.03.2017 veranstaltete die OGS einen Osterbasar, bei dem u.a. zahlreiche österliche Bastelarbeiten zum Verkauf angeboten wurden, die von Kindern und OGS-Personal über Wochen hinweg mit viel Herzblut hergestellt wurden.

Auch gab es in den liebevoll geschmückten Räumen bei leckerem, selbstgebackenem Kuchen und einer Tasse Kaffee viele Gelegenheiten für nette Gespräche in entspannter Atmosphäre ...

... Nur schade, dass die Resonanz recht gering war!

In den kommenden Tagen bieten wir Ihnen im Foyer nochmals die Gelegenheit, sich all die schönen Bastelarbeiten anzuschauen und ggf. käuflich zu erwerben!

O S T E R B A S A R

Spende der OGS

In der Adventszeit haben die Kinder der Offenen Ganztagsschule gemeinsam mit Ihren Betreuerinnen zu Gunsten der Hilfsgruppe Eifel Plätzchen gebacken, die bei der Veranstaltung "Musik im Dezember" verkauft wurden.

Am 7.2.17 überreichten die Kinder gemeinsam mit dem Schulleiter, Herrn Lindner Moog, der OGS Leitung, Frau Schröder sowie den Betreuerinnen Frau de Jong und Frau Baum einen Scheck über den Erlös sowie Spenden, in Höhe von 226,60 Euro, an Herrn Greuel von der Hilfsgruppe Eifel.

Hier ist noch ein Artikel von Mechernich.de: Mechernicher Grundschüler spendeten

Das Wunder vom Feld

Am 19.12.2016 führte die OGS-Thater-AG unter der Leitung von Frau Dahmen ihr Theaterstück "Das Wunder vom Feld" in der Aula auf.

Ihr schauspielerisches Talent stellten folgende Kinder unter Beweis:

Martina, Nelly, Leo Sophie, Nikola, Erin, Jana, Emilia und Dylan

Wir sind ein Haus der kleinen Forscher!

Foto von Steffi Tucholke /pp/Agentur ProfiPress
Foto von Steffi Tucholke /pp/Agentur ProfiPress
Foto von Steffi Tucholke /pp/Agentur ProfiPress

Das Haus der kleinen Forscher ist eine Stiftung, die sich um eine bessere Bildung von Kindern im Kita- und Grundschulalter in den Bereichen Naturwissenschaften, Mathematik und Technik bemüht. Einrichtungen, die eine solche Bildung umsetzen, können eine entsprechende Auszeichnung bekommen.

Am 18.01.2016 war es dann für uns soweit:
Herr Klöcker, Geschäftsführer des DRK Euskirchen, besuchte die Grundschule Mechernich und zertifizierte uns als „Haus der kleinen Forscher“.

Dafür wurde ein Jahr lang fleißig geforscht und experimentiert, insbesondere in der OGS. Bevor die Urkunde überreicht wurde, präsentierten Kinder der OGS einige spannende Versuche. Mit dem „Unterwasser-Schornstein“ stellten sie Wasserdampf her, indem kaltes und warmes Wasser aufeinander trafen. Anschließend gab es ein Autorennen, bei dem die Luft-betriebenen Autos mit Hilfe von Strohhalmen bewegt wurden. Zum Schluss galt es noch einen Flaschen-Tornado heraufzubeschwören, indem man durch geschicktes Drehen einen Wassersog erzeugen musste.

Wir hoffen, dass wir mit diesem Projekt die Neugierde und den Forscherdrang der Kinder nachhaltig fördern! 

 

Ausführliche Presseberichte finden Sie hier:
Kleine Forscher – großer Spaßfaktor
Haus der kleinen Forscher - Katholische Grundschule der Stadt Mechernich zertifiziert

... und hier geht´s zum "Haus der kleinen Forscher".

Kooperation mit Sportverein TUS Mechernich

Das Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen und der Landessportbund Nordrhein-Westfalen fördern gemeinsam das Engagement von Sportvereinen im Ganztag der Schulen und in Kindertageseinrichtungen.

Im Rahmen des auf den Kreissportbund Euskirchen übertragenen Förderprogrammes bestand die Möglichkeit eine Förderung von bis zu 1.000 € für so eine Kooperation zu erhalten.

Jugendgeschäftsführer Rocco Bartsch wurde auf dieses Programm aufmerksam und suchte das Gespräch mit der Katholischen Grundschule Mechernich sowie dem Träger der Offenen Ganztagsschule Mechernich (OGS) – dem Deutschen Roten Kreuz.

Schnell war klar, dass es ein großes Interesse gibt, den Verein und die Schule/OGS miteinander zu vernetzen. Der Antrag wurde gestellt und nach wenigen Wochen positiv entschieden, sodass einer Kooperation nichts mehr im Wege stand.

Der sehnliche Wunsch der OGS war es Kindern der Nachmittagsbetreuung wieder eine Möglichkeit zu geben, sich im Fußballbereich auszutoben. Der Verein fand in seinen Reihen mit Jan Harms einen aktiven A-Jugendspieler, der sich bereit erklärte, die Betreuung der einmal wöchentlich stattfindenden Fußball-AG zu übernehmen. Und was soll man sagen, die ausgelosten Kinder (es gab deutlich mehr Interessenten als es möglich war alle zu betreuen) und Jan haben kurz vor den Herbstferien mit der ersten Bewegungseinheit begonnen.

Als erste Anschaffungen wurden Hütchen und Bälle besorgt, damit die Kinder der Fußball-AG auch über das nötige Equipment verfügen. Aber auch für die Kinder der OGS, die nicht an der AG teilnehmen können, sollte es etwas geben, damit sie nach der Schule zur Abwechslung auch ein wenig kicken können. So wurden von den Fördergeldern kurzerhand zwei kleine, tragbare Tore und 25 Softbälle gekauft, die spätestens im Frühjahr dann ausgiebig genutzt werden können.

Die Übergabe dieser Materialien an die OGS erfolgte am Nachmittag des 03.12.2015 im Beisein von Jugendgeschäftsführer Rocco Bartsch, der in den Sommerferien schon selbst in die Tasche griff und sechs Bälle stiftete, als er sah wie Jungs mit einem platten und völlig verbeulten Ball kickten.

Frau Schröder, Leiterin der Offenen Ganztagsschule Mechernich, und ihre Kolleginnen freuten sich sehr über die vorweihnachtlichen Geschenke und die leuchtenden Kinderaugen bestätigten, dass hier absolut das Richtige getan wurde ... (Bericht von Rocco Bartsch)

Den vollständigen Bericht finden Sie hier.

Sommerferienprogramm der OGS

Das Sommerferienprogramm der OGS war auch in diesem Jahr wieder sehr abwechslungsreich:

Ausflüge zum Wildgehege Hellenghal, zum Gartenschaupark Zülpich, zum Rursee, zum Burgmuseum Nideggen, zum Pferdehof und ins Bubenheimer Spieleland bereiteten den Kindern viel Freude.

In den OGS-Räumen war an den Tagen, an denen kein Ausflug stattfand, auch einiges los:

Das Figurentheater "Spielbar" war neben einem Erste Hilfe Kurs für Kinder, dem Besuch der Hunde von "Helfer auf vier Pfoten", sowie einem Tennis-Schnupper-Tag eine Attraktion.

OGS-Kinder nehmen die Natur unter die Lupe ...

Kürzlich bot sich im OGS-Garten ein eindrückliches Bild: Überall sah man kleine Forscher, die sich - mit Becherlupen "bewaffnet" - auf die Suche nach Insekten und anderen Kleinstlebewesen machten.

Hier einige Eindrücke - Ein Bild sagt oft mehr als tausend Worte ... :

Gespensterschrecke in der OGS

Einmal pro Monat treffen sich die OGS-Kinder der 1. Klassen mit den Vorschulkindern der Kita Regenbogen.

Nachdem uns im Februar Herr Janster mit seinem Hund Lena besucht hat, war im März ein Schüler der Tierforscher-AG des GAT mit einer Stabschrecke, einer Gespensterschrecke und einer Bartagame bei den Kindern zu Besuch. Die Kinder zeigten großes Interesse an den doch eher unbekannten Tieren und zeigten auch keine Berührungsängste.

"Sternebackbuch" - Spendenaktion der OGS

Im Dezember 2014 startete die Grundschule Mechernich eine Spendenaktion für Familie Tahiri. Juljeta, die Tochter der Familie und ehemalige Schülerin der Grundschule und der OGS, wird seit Mai 2014 vermisst.

Die OGS-Kinder der 2. Klassen stellten im Rahmen einer OGS-AG ein Weihnachtsbackbuch mir ihren Lieblingsrezepten zusammen.

Beim Ausmalen der Sterne für die Deckblätter der Backbücher haben auch die OGS-Kinder der 1. Klassen fleißig geholfen.

Das "Sternebackbuch" wurde in der OGS und in der Metzgerei Hess, die uns kräftig unterstüzt hat, verkauft.

Wir durften uns nun freuen, den Erlös, sowie in der Schule eingegangene Spenden, an Familie Tahiri zu überreichen und wünschen der Familie viel Erfolg bei der Suche nach Luljeta.

 

Vera Schröder

(OGS-Leiterin)

Erntedankfest der OGS

Im Rahmen des Erntedankfestes am Freitag, den 24.10. überraschten uns die Schüler aller Klassen mit verschiedenen Darbietungen rund um das Thema Herbst und Erntedank.

Bereits im  Vorfeld bastelten die Schüler der ersten und zweiten Klassen für ihren Liedvortrag „In meinem kleinen Apfel“ fleißig Apfelmasken. Anschließend unterhielten zwei Schülerinnen der zweiten Klasse die Zuhörer mit schönen Gedichten.

Kinder der dritten und vierten Klasse überzeugten mit ihrem schauspielerischen Talent bei einem kleinen Theater und ernteten dafür viel Applaus des Publikums. Für das leibliche Wohl der Besucher sorgten dann am Ende des Tages leckerer Kuchen, Würstchen und Getränke.

Insgesamt ist zu sagen, dass wir auch dank der zahlreichen Besucher ein schönes und gelungenes Erntedankfest feiern konnten.

Kunstprojekt "Joan Miró"

In den vergangenen Monaten haben die Kinder der KiTa Regenbogen gemeinsam mit einigen Erstklässlern unserer OGS fleißig an einem Kunsprojekt in Anlehnung an den Künstler "Joan Miró" gearbeitet.

Im Rahmen einer Gemeinschaftsarbeit haben sich dazu alle Kinder einmal im Monat abwechselnd in der KiTa und unserer Schule getroffen, um zusammen zu malen und zu werkeln. 

Unter der Leitung von Frau Schröder, Frau Schäfer und Frau Hilgardt wurde die Arbeitsgemeinschaft zu Beginn des Schuljahres gestartet, unter anderem, um den Übergang vom Kindergarten in die Grundschule fließender zu gestalten, und den Kindern im Vorfeld die Möglichkeit zu geben Freundschaften zu knüpfen.

Die Arbeit an dem Projekt wurde zudem durch den Künstler Günther Preuss angeleitet und unterstützt.

An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an alle!

Die Kinder haben für das Projekt einzelne Bilder mit Hilfe verschiedener Mal- und Drucktechniken angefertigt und anschließend zu zwei großen Collagen zusammengefügt.

Das wirklich sehr beeindruckende Ergebnis dieser Gemeinschaftsarbeit kann ab sofort im Foyer unserer Schule sowie in der KiTa Regenbogen bestaunt werden.

Siehe auch den Beitrag "Auf den Spuren von Miro" auf www.mechernich.de

Weitere Bilder befinden sich in unserer Fotogalerie.

Hündin Lena zu Besuch in der OGS